3 Tipps für deine erfolgreiche (online-) Selbstpräsentation

Du hast einen Termin für ein Bewerbungsgespräch? Herzliche Gratulation!
Der erste wichtige Schritt im Bewerbungsprozess ist geschafft.
Findet das Kennenlernen virtuell statt? Kein Problem - mit diesen drei grundlegenden Tipps kannst du auch via Videocall dein Gegenüber von dir überzeugen!

 
Technik

Frage beim Unternehmen vorher nach: welches Tool wird für euren Call verwendet? In letzter Minute noch eine App herunterladen oder ein Programm installieren zu müssen macht dich unnötig nervös. Teste daher falls möglich bereits vorab in Ruhe zuhause, ob Kamera und Ton wirklich gut funktionieren. Wähle einen seriösen Benutzernamen und evtl. ein passendes Profilbild– so wirkst du professionell und vorbereitet.



Umgebung

Deine Wohnung in ein Filmstudio zu verwandeln ist natürlich nicht nötig. Achte aber auf eine helle Umgebung und eine Webcam-Winkel, bei dem du weder von „schräg unten“ noch „links oben“ zu sehen bist – der obere Teil deines Oberkörpers sollte für dein Gegenüber gut zu sehen sein. Schalte vor Gesprächsbeginn dein Smartphone auf stumm und deaktiviere evtl. Pushup-Nachrichten am Laptop, damit du wirklich ungestört bist.



Last but not least: keep it cool!

Beim (online-) Bewerbungsgespräch gilt mehr denn je: Ruhe bewahren. Achte bei einem Videocall besonders darauf langsam und deutlich zu sprechen, damit dich deine Gesprächspartner auch bei eventuellen Tonverzögerungen gut verstehen können. Dein großer Vorteil: Stichpunkte oder wichtige Fragen, die du nicht vergessen möchtest, kannst du dir notieren und unauffällig neben der Webcam anheften – so hast du immer einen Spickzettel parat und keinen Grund nervös zu sein.
 

 

Tipp vom Uniport-Beratungsteam

Unsere Beraterin Daniela empfiehlt dir:

Bevor du ins kalte Wasser springst... mach einen „Temperaturcheck“! Besonders wenn du mit Online-Gesprächen noch nicht so vertraut bist, kann es helfen, das Vorstellungsgespräch mit einer Person deines Vertrauens zu üben. Dabei testest du zugleich, ob das Programm einwandfrei funktioniert, deine Internetverbindung stabil ist und wie es um die Tonqualität steht. Hilfreich kann es auch sein, deine Probe aufzuzeichnen und sie dir im Nachgang anzusehen. Dabei kannst du wichtige Erkenntnisse über deine Mimik und Körpersprache gewinnen.



Ähnliche News

Events
29.09.2020 
Events
E-Recruiting Day

E-Recruiting Day

Du fragst dich, wie du in dieser außergewöhnlichen Zeit die ersten Schritte ins Berufsleben schaffen kannst? Auch in Krisenzeiten werden kompetente Berufseinsteiger*innen händeringend gesucht! Der E-Recruiting Day für Jus, WiWi und Informatik  findet am Mittwoch, 4. November 2020 statt.
Bewirb dich bis 22. Oktober!

Mehr
Uniport