Der Energiesektor im Umbruch

250 neue Jobs und Frauenförderung bei Wien Energie

Die Arbeitswelt verändert sich in rasantem Tempo. Etablierte Berufsbilder verschwinden, Rollenbilder wandeln sich. Neue Technologien verändern die Art und Weise, wie wir arbeiten. Das heißt:

Digitale Talente sind gefragt - vor allem Frauen

„Um innovativ zu sein, sind fachliche Kompetenz, Leistungsbereitschaft und die Diversität bei den MitarbeiterInnen der Schlüssel zum Erfolg“, erklärt Karl Gruber, Geschäftsführer von Wien Energie. „Vor allem im technischen Bereich möchten wir gezielt Frauen fördern.“ Momentan sind 30 Prozent der rund 2 200 MitarbeiterInnen von Wien Energie Frauen. Auf der Managementebene hat Wien Energie bereits Erfolge vorzuweisen: Knapp 40 Prozent der Geschäftsbereiche werden heute schon von Frauen geleitet. „Durch Digitalisierung und Generationenwechsel sind wir mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Hierfür suchen wir die besten Köpfe, unterstützt von Initiativen wie unserem Traineeprogramm“, so Gruber.

Mädchen und Nachwuchskräfte fördern

Rollenbilder werden früh verfestigt und sind später nur schwer aufzubrechen. Berufskarrieren werden oft schon in der Schulzeit geprägt: Die Schullaufbahn hat großen Einfluss darauf, in welchem Feld später gearbeitet wird. Wer junge Frauen für technische Berufe begeistern will, muss früh anfangen.

Wien Energie hat mit der FH St. Pölten deshalb in diesem Jahr erstmals den „Code4Girls“ ins Leben gerufen. Zwölf Schülerinnen ab 16 Jahren beschäftigen sich einen Tag lang mit dem Thema Müllverbrennung und setzen ein kleines Coding-Projekt um. Auch das Traineeprogramm von Wien Energie fördert Nachwuchskräfte. In den Bereichen Sales Management, Automatisierung & Energieprojekte, sowie IT Management & Digitalisierung wird ein stärkenorientiertes Ausbildungsprogramm mit Coaching geboten.

Frauen vernetzen sich

Neben der Nachwuchsförderung werden Frauen bei Wien Energie jobbegleitend unterstützt und gestärkt. Wichtiges Stichwort dabei: Weiterbildung und Netzwerke. In diesem Jahr wurde das Frauennetzwerk „women@WienEnergie“ gestartet, in dem sich Mitarbeiterinnen regelmäßig zu Zukunftsfragen und Karriere austauschen können.

>> Weitere Infos zum Wandel der Arbeitswelt im Energiesektor und Frauen in Technikberufen

 

 

Dieser Artikel ist im Rise Karrieremagazin erschienen.



Ähnliche News

Tipps
22.10.2019 
Tipps
Pitch Perfect

Pitch Perfect

Wie wirst du zum Präsentationsprofi? Die gute Nachricht zuerst: Jede/r von euch hat das Potenzial, eine richtig gelungene Präsentation zu halten, das Publikum wirklich abzuholen und die Message klar zu transportieren. ABER dafür heißt es üben, üben, üben. Unsere Karriereberaterin verrät dir, wie du dich optimal präsentierst!

Mehr
Uniport
Events
15.11.2019 
Events
JobTalk: Most wanted! Können sich InformatikerInnen ihre Jobs aussuchen?

JobTalk: Most wanted! Können sich InformatikerInnen ihre Jobs aussuchen?

Junge IT-Talente sind am Arbeitsmarkt gefragter denn je. Unternehmen bewerben sich inzwischen aktiv beim talentierten Nachwuchs und punkten mit attraktiven Angeboten. Für Informatik-Studierende beginnt der Jobeinstieg oftmals schon während des Studiums. Komm zum JobTalk am Di, 10.12. um 17.30 Uhr und erfahre mehr rund um die Themen Berufseinstieg und Studienabschluss für InformatikerInnen. Im Anschluss kannst du dich am Buffet mit StudienkollegInnen und ArbeitgeberInnen austauschen.

Mehr
Uniport