Pitch Perfect - Bewerbungsgespräch

Wie nutze ich meine Präsentations-Skills für ein Bewerbungsgespräch?

Was haben alle Moderator*innen, TED-Talk-Vortragende und mitreißende Redenschwinger*innen gemeinsam? Die Antwort ist: selbstbewusstes Auftreten. Ob die Grundlage dafür immer echtes Selbstvertrauten oder das Motto „Fake it till you make it“ ist, sei dahingestellt. Aber Fakt ist, dass selbstsicheres Auftreten das A und O für einen guten (ersten) Eindruck ist. Bei einem Bewerbungsgespräch kommt es natürlich darauf an, was du sagst. Zu einem großen Teil aber auch, wie du es sagst und welchen Eindruck du bei deinem Gegenüber, also der/dem HR-Verantwortlichen, hinterlässt.

Sicher, ruhig und selbstbewusst

Wer selbstbewusst und frei spricht, kann viel eher von seinen/ihren Kompetenzen überzeugen und hat somit höhere Chancen, eingestellt zu werden. Auch hier ist die Körpersprache enorm wichtig: Schau deinem/deiner Gesprächspartner*in in die Augen, sitze aufrecht und ruhig und sprich mit klarer Stimme. Wie das klassische Eisbergmodell von Sigmund Freud zeigt, treffen Menschen Entscheidungen nur zu einem sehr kleinen Teil rational und bewusst. Wie wir eingeschätzt werden und ob dich jemand als geeignet für einen Job einstuft, wird ganz stark auch unterbewusst beeinflusst.

Auf den Inhalt kommt es ebenfalls ein

Neben den äußeren Faktoren zählen bei einem Bewerbungsgespräch aber natürlich die Inhalte und die sollen im Endeffekt zeigen, warum du der/die Richtige für den Job bist. Das heißt, es geht darum, dich selbst zu präsentieren. Wie bei jeder Präsentation gilt: Die Vorbereitung ist entscheidend. Die Grundlage dafür sollte folgende Frage sein: Welchen Mehrwert kann ich dem Unternehmen bringen? Um deine Gedanken zu sortieren und diese dann auch anschaulich darstellen zu können, kann es helfen, eine Mindmap anzulegen.

Tipp: Im Webinar: Pitch yourself! So gelingt deine Selbstpräsentation erarbeitest du eine aussagekräftige Präsentation in einfachen Schritten.  Du lernst, „deine Geschichte“ strukturiert zu erzählen und dich dabei auf relevante Highlights zu fokussieren.


Daniela Wittinger
Systemischer Coach, Soziologin, Mama, Unternehmensgründerin und Karriere-Beraterin bei Uniport

Bunte Biographien und verschlungene Lebenswege faszinieren sie sowohl beruflich als auch privat. Die Beschäftigung mit beruflichen Übergängen, Erst-, Neu- und Wiedereinstiegen zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Leben.

Dieser Artikel ist Teil eines Gastbeitrags im Rise Karrieremagazin.



Ähnliche News

Events
30.11.2020 
Events
Wie war Pitch Your Thesis?

Wie war Pitch Your Thesis?

Du willst wissen, wie man Wissenschaft gut pitcht? Studierende der Kunstgeschichte stellten den Forschungszweck ihrer Abschlussarbeit prägnant vor. Potentielle Arbeitgeber*innen gaben Feedback und diskutierten die Jobchancen. 

Mehr
Uniport
Tipps
11.11.2020 
Tipps
Pitch Perfect - Präsentationsskills

Pitch Perfect - Präsentationsskills

„Stell sie dir alle nackt vor!“, „Bleib locker!“ – die Ratschläge sind gut gemeint, bringen dir, wenn du schweißgebadet und zitternd vor deinem Publikum stehst, aber herzlich wenig. Wir verraten dir, wie du dich wirklich effektiv auf eine Präsentation vorbereitest und wieso deine Hände wahre Wunder gegen Nervosität bewirken können.

Mehr
Uniport
Tipps
11.11.2020 
Tipps
Pitch Perfect - Präsentationsaufbau

Pitch Perfect - Präsentationsaufbau

Das Kernstück deiner Präsentation ist: die Message! Welche Botschaft willst du deinen Zuhörer*innen mitgeben? Dafür solltest du dir im Vorhinein überlegen: Wer sind meine Zuhörer*innen? Welche Zielgruppe will ich ansprechen? Dein Auftreten und auch der Stil deiner Präsentation werden sich je nach Setting und Ziel des Vortrages verändern.

Mehr
Uniport