Rückblick auf das Jahr 2020

Zeit sich abzuheben

Das Jahr 2020 neigt sich zu Ende und wir bei Uniport blicken zurück. Was konnten wir aus diesem schwierigen Jahr lernen? Was können wir nächstes Jahr besser machen? Wie können wir Studierenden für ihren Berufseinstieg und ihre Karriereplanung besseren Halt geben?

Lost Generation?

Ein Studium abzuschließen und ins Berufsleben einzusteigen ist schon unter „normalen“ Bedingungen herausfordernd. Corona hat jedoch unsere Normalität auf den Kopf gestellt. Online-Studium, Online-Bewerbungsgespräche, Online-Onboarding im neuen Beruf… Die Verschiebung in die digitale Welt und ins Private haben uns alle gemeinsam dieses Jahr geprägt.

„Ich kann Studierenden nur sagen: Fürchtet euch nicht! Wenn ich das Abschlussjahr 2020 sehe, dann ziehe ich meinen Hut!“ Jürgen Schatzmann, Technology Delivery Lead Assoc. Director bei Accenture, während des Online JobTalks am 2. Dezember

Du kannst, was du tust

Corona hat uns alle auch gestärkt und besonders die Fähigkeiten Resilienz, Kreativität und Kommunikation in den Vordergrund gerückt. In all unseren Veranstaltungen haben potentielle Arbeitgeber*innen Mut gemacht:

„Lassen Sie sich ja nicht entmutigen! Ich ermutige alle sich zu bewerben!“ Klaus Albrecht Schröder, Generaldirekter der Albertina, während der Online Veranstaltung Pitch Your Thesis am 19. November.

Eine zentrale Aussage bei Uniport lautet: "Du kannst, was du tust!" Und wir sind dazu da, um dich bei deinem Tun zu unterstützen!

Uniport unterstützt dich

Auch für uns war dieses Jahr nicht einfach. Unser gesamtes Angebot – Beratungen, Events, Workshops – musste überdacht werden. Unsere internen Arbeitsprozesse neu aufgesetzt und vor allem auch Kooperationen neu verhandelt werden. Trotzdem sind wir sehr stolz darauf, was wir dieses Jahr geleistet haben und möchten mit euch unsere Freude teilen:

  • 2.190 allgemeine Emailanfragen (6 pro Tag x365)
  • 1.095 Telefonanfragen (3 pro Tag x365)
  • 850 Kund*innen in Einzelberatung
  • 600 Teilnehmer'*innen bei  Webinaren und Vorträgen
  • 48 Newsletter versendet
  • 2 Magazine herausgebracht

Was ist deine Meinung zu Uniport?

Nach jedem Webinar und Workshop geben uns Teinehmer*innen Feedback. Wir freuen uns sehr über die vielen positiven Rückmeldungen. Jedoch sehen wir Kritik, als Chance uns zu verbessern. Wir lernen jeden Tag dazu.. Zum Beispiel arbeiten wir daran, wie wir die Online Formate persönlicher gestalten und genügend Zeit für eure Anliegen einbauen können.

Wir freuen uns, mit euch gemeinsam ins Jahr 2021 abzuheben!

 

 



Ähnliche News

Tipps
21.09.2020 
Tipps
Wie verändert Corona unsere Arbeitswelt?

Wie verändert Corona unsere Arbeitswelt?

Die Corona-Krise hat unser Leben massiv verändert. Kaum jemand hätte sich noch vor einem halben Jahr gedacht, dass 1 Million Arbeitnehmer*innen in Kurzarbeit geschickt, tausende Menschen ihren Job verlieren und Klopapier in Österreich zur Mangelware werden können. Was bedeutet das für die Arbeitswelt und die Jobsuche?

Mehr
Uniport
Events
30.11.2020 
Events
Wie war Pitch Your Thesis?

Wie war Pitch Your Thesis?

Du willst wissen, wie man Wissenschaft gut pitcht? Studierende der Kunstgeschichte stellten den Forschungszweck ihrer Abschlussarbeit prägnant vor. Potentielle Arbeitgeber*innen gaben Feedback und diskutierten die Jobchancen. 

Mehr
Uniport
Tipps
28.10.2020 
Tipps
Risiken und Nebenwirkungen für Jobsuche

Risiken und Nebenwirkungen für Jobsuche

Was sind die Risiken und Nebenwirkungen der Corona-Krise für Jobsuchende? Welche Chancen bergen nun die Veränderungen am Arbeitsmarkt? Hier ein kleiner Corona-Beipackzettel von Uniport.

Mehr
Uniport
Events
16.12.2020 
Events
„Ich kann Studierenden nur sagen: Habt keine Angst!“

„Ich kann Studierenden nur sagen: Habt keine Angst!“

Expert*innen, Jobeinsteiger*innen und Studierende diskutierten beim Uniport-JobTalk am Mi., 2. Dezember  den (un-)freiwilligen Digitalisierungsschub. Ist er ein kurzfristiger Trend oder eine nachhaltige Veränderung? Diese spannende Diskussion kannst du jetzt nachhören!

Mehr
Uniport