Montag 24. Juli 2017

Im Dialog - einen Menschen lesen

 

StudentInnen und AbsolventInnen sind eingeladen, als LeserInnen ein Wunschbuch zu entlehnen und für eine knappe halbe Stunde ein 4-Augengespräch zu führen.

 

Suchart WANNASETSuchart WANNASET

 

Hinter jeder Karriere steckt die spannende Geschichte eines Menschen: ein Lebensweg und nicht primär ein Karriereweg. Im persönlichen Austausch werden Berufserfahrungen zu konkreten Informationen und wertvollen Tipps.

 


 

Ihre Lektüre

 

Sie können aus allen LIVING BOOKs Ihr Wunschbuch auswählen und Fragen zum Werdegang stellen, die Sie schon immer in Erfahrung bringen wollten.

 

Die alphabetische Bücherauswahl gibt einen Überblick über alle anwesenden LIVING BOOKs und informiert kurz über den beruflichen Hintergrund. Jedes Buch trägt einen eigenen Buchtitel.

 

Sie haben die besondere Gelegenheit, im entspannten Ambiente des Großen Lesesaals der Universitätsbibliothek Wien ein inspirierendes Gespräch zu führen.

 


 

 

Die Buchentlehnung

 

Der Verleih der LIVING BOOKs erfolgt nur am Veranstaltungstag beim Check-in, Vorreservierungen sind nicht möglich. So funktioniert´s/Entlehnung

 

Suchart WANNASET

 


 

Gesprächsregeln


Wertschätzung ist eine Grundhaltung bei der Gesprächsführung am LIVING BOOK DAY.

 

Alle LIVING BOOKS stellen ihre Zeit unentgeltlich zur Verfügung, weil ihnen die Idee gefällt, ihr Berufswissen weiterzugeben und weil sie aus eigener Erfahrung wissen, wie wichtig Informationen aus erster Hand für die Berufsorientierung sind.

 

* Respekt und Höflichkeit

Am Living Book Day geht es um respektvolles Fragen und Zuhören, um Interesse und Offenheit. Die LeserInnen sind verpflichtet, das "Buch" sorgsam zu behandeln.

 

* Gesprächsinhalte

Der/Die "LeserIn" interessiert sich für die Tätigkeit, die Berufserfahrung und Geschichte des "Buches". Es ist erwünscht, offene Fragen zu stellen, aber auch darauf zu achten, die Privatsphäre des Buches zu wahren.

 

* Vorzeitige Beendigung

Das Gespräch kann zu jedem Zeitpunkt höflich beendet werden. Eine vorzeitige Beendigung ist vom jeweils anderen Geschäftspartner/in respektvoll zu akzeptieren.

 

* Pünktliches Gesprächsende

Die Veranstalter sind bemüht, die zugesagten Entlehnzeiten möglist einzuhalten. Bitte helfen Sie mit, die "Lesung" beim Ertönen des Zeitsignals zu beenden.

 

Sponsoring       Wir bedanken uns auch bei              
Partner
https://www.uni-success.at/