Dienstag 26. September 2017
Login ›

Daran erkennst du, dass du an deinen Zielen arbeiten solltest

 

Wer sich mit dem Bewerbungsprozess beschäftigt, landet sofort bei Themen wie Motivationsschreiben, Lebenslauf & Job-Interview. Dabei ist die Auseinandersetzung mit den eigenen (beruflichen) Zielen der erste und wesentlichste Schritt auf dem Weg zum passenden Job

 

Daran erkennst du, dass Zielarbeit dein Thema ist

 

Du hast das Gefühl beim Thema Jobsuche "festzustecken"

 

Wer nicht einmal eine vage Vorstellung davon hat, wohin es gehen soll, dreht sich im Kreis. Lösen kannst du diese Blockade nur, wenn du Entscheidungen triffst – und dafür braucht es wiederum ein Perspektive.

 

Dir fehlt die Struktur

 

Während des Studiums ist alles strukturiert: Semester und Lehrpläne geben den zeitlichen Rahmen fürs Tun vor. Ist die letzte große Hürde – aka Abschlussarbeit & Diplomprüfung – genommen, stellt sich plötzlich strukturelle Leere ein: Das letzte Ziel ist erreicht, das nächste noch nicht in Sicht. Diese Erfahrung machen wir alle, es ist aber wichtig, nicht zu lange in dieser Phase zu verharren oder gar zu erstarren.

 

Du fühlst dich in Networking-Situationen unsicher

 

Auf die Frage, was du nach dem Studium beruflich planst, kommst du ins Stottern? Du vermeidest deshalb Networking-Situationen, um dich nicht erklären zu müssen? Dann ist es an der Zeit, an der Formulierung deiner Ziele zu arbeiten. Keine Sorge: Du musst nicht gleich eine große Vision für dein Berufsleben entwickeln: Kleine Ziele & Schritte helfen bereits.

 

Du beginnst vieles, brichst es aber auch wieder ab

 

Wer unschlüssig ist, wo es hingehen soll, verliert sich häufig im "Austesten": Natürlich ist es gut, Weiterbildungsmöglichkeiten in Betracht zu ziehen – oft ist die fieberhafte Suche nach der nächsten sinnvollen Fortbildung aber auch Symptom dafür, dass das nächste Ziel fehlt. Ist das der Fall, bleibt die Energie bei Fortbildungsmaßnahmen mitunter auch auf der Strecke: Also arbeite zuerst am Fundament, ehe du mit dem Bau eines Dachs beginnst.

 

Du schiebst das Thema Jobsuche vor dir her & machst dir trotzdem ständig Gedanken darüber

 

Menschen neigen dazu, unangenehme Themen vor sich her zu schieben. Kleiner wird die Belastung dadurch nicht – im Gegenteil: Wir blockieren uns nur zusätzlich, denn das Thema bleibt (zumindest im Hinterkopf) präsent. Statt Sorgen zu wälzen solltest du einen ersten Schritt setzen. Wenn du ihn geschafft hast, wirst du stolz auf dich sein.

 

Du hältst dir alle Optionen offen

 

Bitte nicht falsch verstehen: Offenheit & Flexibilität sind toll. Wer aber gar keine Vorstellung vom zukünftigen Arbeitsbereich entwickelt, weil er abwarten will, was kommt, kann leicht stranden. Und Hand aufs Herz: Natürlich können wir nicht mit jeder Tätigkeit glücklich werden. Also bleib flexibel, aber suche gleichzeitig nach Bereichen, in denen du bevorzugt tätig werden möchtest.

 

Ziellos – Was jetzt?

 

Du hast dich in einer oder mehrerer dieser Beschreibungen wiedergefunden? Dann ist es an der Zeit, etwas zu tun. Die gute Nachricht: Du musst dich nicht alleine auf den Weg machen. Mit dem Workshop 1 der JobStart-Reihe hat das Beratungsteam von Uniport einen Rahmen geschaffen, in dem die ersten Schritte in Richtung Zielentwicklung leicht von der Hand gehen.

 

Was erwartet dich im Workshop?

  • die Möglichkeit, dich unter professioneller Anleitung mit persönlichen Zielen der Vergangenheit auseinanderzusetzen
  • die Formulierung deines nächsten (Zwischen)Ziels mit Hilfe der SMART-Regel
  • Fachinputs zum Thema Zielfindung, der dich dabei unterstützen, deine Ziele und Strategien zu reflektieren
  • ein angenehmes Gruppensetting, das es dir ermöglicht, dich mit anderen Studierenden/AbsolventInnen auszutauschen
  • ein motiviertes und einfühlsames ModeratorInnen-Duo, das für deine Fragen zur Verfügung steht.

Lust, dabei zu sein?

 

Dann sichere dir jetzt deinen Platz für den Workshop am 5. Oktober 2017. Alle Details zu den Voraussetzungen & Kosten findest du hier.

 

Karriereservice
Universität Wien GmbH

Campus, Hof 1.17, Stöcklgebäude
1090 Wien, Spitalgasse 2
Tel: (+43 1) 4277-10070
ein Unternehmen der
http://livingbookday.at/