Career Coaching für Studierende/Absolvent*innen aus Drittstaaten


Du kommst aus einem Drittstaat und möchtest in Österreich beruflich Fuß fassen?

Um den Berufseinstieg zu erleichtern, bietet dir Uniport, Karriereservice der Universität Wien, in Kooperation mit dem AMS ab sofort ein kostenloses Coaching an (Dauer: 50 Minuten). Das Beratungsgespräch kann entweder auf Deutsch oder Englisch stattfinden.

    Die Beratung für Studierende und Absolvent*innen aus Drittstaaten ist derzeit pausiert und wird voraussichtlich ab April weitergeführt. Neue Termine werden rechtzeitig hier veröffentlicht. Vielen Dank für deine Geduld!

    Am 6. März gibt es ein Webinar zum Thema Studieren und Arbeiten in Österreich als Drittstaatsangehörige*r.

    Individual consultations for third-country national students and graduates are currently paused. The service is expected to resume in April. New slots will be made available for booking in time. Thank you for your patience!

    On 6 March there will be a webinar on the topic of studying and working in Austria as a third-country national.

    Erste Schritte in den österreichischen Arbeitsmarkt - was ist zu tun?

    • Informiere dich über die rechtlichen Rahmenbedingungen, die als Voraussetzung für deine Beschäftigung am österreichischen Arbeitsmarkt gelten.
    • Gemeinsam mit deinem Uniport Coach entwickelst du ein persönliches Berufsziel und bekommst Unterstützung für deine erfolgreiche Selbstpräsentation.
    • Hol dir Know-how für die professionelle Gestaltung deiner Bewerbungsunterlagen.

    Themen:

    • Rechtliche Grundlagen: Ausländerbeschäftigungsgesetz (AuslBG), Rot-Weiß-Rot Karte, Niederlassungs- und Aufenthaltsgesetz (NAG)
    • Karriereberatung: Berufsorientierung, Jobsuchstrategien und Bewerbung am österreichischen Arbeitsmarkt

    Für wen gilt dieses Angebot?

    Nach Verfügbarkeit der freien Termine für alle Studierenden und Absolvent*innen der Universität Wien aus Drittstaaten (das sind alle Länder mit Ausnahme der Schweiz und den Mitgliedstaaten des EWR und der EU)